5. deutsch-polnische "Werkstatt im Freien" 2017

Die Stadt Biesenthal und der Verein „Kultur im Bahnhof e.V.“ rufen zu einem deutsch-polnischen Bildhauersymposion auf.

Ausgehend von der Naturparkstadt Biesenthal wird mit der 5. „Werkstatt im Freien“ entlang des deutsch-polnischen Fernradwanderwegs Berlin-Usedom/Wollin eine wachsende Skulpturenkette entstehen. Ziel der Künstlerbegegnung ist die Herstellung von Bildhauerarbeiten zur Gestaltung des Radweges. Im Jahr 2017 findet das Symposion in Kooperation mit der Partnerstadt Bernau statt.

Zeitraum: 03.09.- 23.09.2017

Teilnehmer: professionelle BildhauerInnen aus Polen, Brandenburg und Berlin
Ort: Wiese am Schlossberg (Wehrmühlenweg, Biesenthal) Begleitausstellung mit Skizzen und Entwürfen in Bernau Thema: „Into the Blue“ übersetzt: "Aufbruch ins Blaue“

Bewerbungsunterlagen:
• 1-2 Skizzen zum Thema und nach Möglichkeit ein Modell mit Bemaßung und Material
• Lebenslauf, Ausstellungsliste, fünf Fotos von Arbeiten (auch Katalog), frankierter Umschlag bei Rücksendewunsch
• Angabe der Mailadresse schriftlich an: Anne Schulz & Emerita Pansowová (Kennwort) „WiF 2017“ Lanker Straße 5, 16359 Biesenthal Bewerbungsfrist: -1. Mai 2017

Das Ergebnis wird bis zum 31. Mai 2017 mitgeteilt.

Jury: ein Komitee aus Biesenthal und der Partnerstadt Bernau wählt je 4 deutsche und 4 polnische KünstlerInnen aus.

Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmer erhalten freie Unterkunft und Verpflegung, Reisekostenerstattung, Dolmetscherleistungen, Strom/Pressluft, Freizeitprogramm und eine Aufwandsentschädigung für die Dauerleihgabe des entstandenen Werkes am Radweg in Höhe von 2.000 €. Material bis 250 €. Gearbeitet werden kann in Stein und Metall. Findlinge, Kalk- und Sandstein bis 1,5to/späterer Abguss ist möglich. Steinliste mit Maßen und Materialangabe finden sie hier. Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, eine sichtbar abgeschlossene Skulptur herzustellen. Werkzeug und Maschinen sind mitzubringen. Die Künstler sind nicht zusätzlich über den Veranstalter versichert.

Veranstalter: Kultur Bahnhof im Bahnhof e.V. Bahnhofsplatz 1 16359 Biesenthal
Kontakt: Anne Schulz 03337/451933 info@steinwerk-biesenthal.de
Informationen: www.werkstatt-im-freien.de